Richtig recherchieren – Fakten­check im Internet

Erst nachschauen, was die Nachrichten bringen. Dann fürs Referat recherchieren. Zwischen­durch ein paar Links aus den sozialen Netz­werken folgen: ein normaler Recherche-Alltag im Internet, der jedem Schüler und jeder Schülerin vertraut ist. Täglich kommt dabei eine geballte Menge an Informationen zusammen. Dennoch ist häufig nicht so genau klar: Stimmt das eigentlich, was ich da höre, sehe und lese? Und wie finde ich es heraus?

junge Frau arbeitet am Computer
© iStock

In dieser Unterrichtseinheit lernen Ihre Schülerinnen und Schüler, den Wahr­heits­gehalt von Informationen im Internet zu beurteilen, um Methoden für eine gute und richtige Recherche einzu­üben. Sie unter­ziehen Fake-News einer klassischen Quellen­analyse, suchen nach Gründen, warum Falsch­meldungen in sozialen Netz­werken besonders schnell und weit verbreitet werden, und schreiben einen Recherche-Ratgeber für die Abfassung eines Referats. Zum Abschluss dokumentieren sie die Material­sammlung für ein Referat, bei der sie ihre neu gewonnenen Erkenntnisse für eine gute Informations­recherche praktisch anwenden.

Inhalt:

  • Einleitung: Thema und Lernziele
  • Arbeitsblatt Unwahres verbreitet sich auf Twitter schneller
  • Aufgaben
  • Internetseiten zum Thema

Icon Download Areitsblatt

März 2019:

Richtig recherchieren – Faktencheck im Internet

>> Hier downloaden

X

Sie verwenden einen sehr alten Browser.

Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser.
Aktuelle Browser finden Sie hier