Haltung zeigen: Wofür stehe ich?

Albert Einstein, Carola Rackete, Erich Kästner und Rosa Parks haben etwas gemeinsam: Sie haben auch unter schwierigen Umständen Haltung bewiesen, folgten ihrem Gewissen und zeigten Zivil­courage. Sie verteidigten ihre Werte und über­nahmen dafür die Verantwortung. Für viele sind diese Menschen Helden. Doch sind sie Aus­nahme­erscheinungen, oder steckt in uns allen das Potenzial zum Heldentum?

Rosa Parks
© Getty Images

Diese Unterrichtseinheit beschäftigt sich mit der Helden­forschung. Mithilfe eines Frage­bogens kann man eigene Helden und Vor­bilder vor­stellen. Ein Essay berichtet über Menschen, die im richtigen Moment das Richtige taten oder sagten, und analysiert unter­schiedliche Ansätze der Helden­forschung. Schließlich inspirieren Audio­files dazu, sich mit dem Leben und Wirken von Menschen mit Haltung zu beschäftigten.

Inhalt

  • Einleitung: Thema und Lernziele
  • Arbeitsblatt: Der Stoff, aus dem die Helden sind
  • Aufgaben
  • Internetseiten zum Thema

Icon Download Arbeitsblatt

April 2020:

Haltung zeigen: Wofür stehe ich?

>> Hier downloaden

X

Sie verwenden einen sehr alten Browser.

Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser.
Aktuelle Browser finden Sie hier