Flüchtlinge: Integration im Klassenzimmer

Es ist eine Mammutaufgabe ohne Masterplan: Rund eine Million Flüchtlinge hat Deutschland im Jahr 2015 aufgenommen. Viele von ihnen werden bleiben. Es liegt im gesamtgesellschaftlichen Interesse, dass diese Zuwanderer einmal in der Mitte der Gesellschaft ihren Platz finden. Der Schlüssel hierfür ist Bildung. Die Schulen leisten derzeit wertvolle Pionierarbeit bei der Integration von Flüchtlingskindern. Doch man muss noch viel Geld für Sprachkurse, Berufsqualifizierung und Arbeitsvermittlung investieren, damit die Eingliederung der Flüchtlinge gelingt. Schaffen wir das?

Schüler verschiedener Herkunft im Klassenzimmer
© iStock Foto

In dieser Unterrichtseinheit setzen sich Ihre Schüler mit unterschiedlichen Integrationsmodellen bei der Beschulung von Flüchtlingskindern auseinander. Sie recherchieren, welche Erfahrungen es an ihrer Schule mit der Eingliederung von Flüchtlingen gibt, und erörtern, welche Rolle Bildung und Qualifizierung für die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt spielt.

Inhalt:

  • Einleitung – Thema und Lernziele
  • Arbeitsblatt 1 – Wie schaffen Sie es, dass jedes Flüchtlingskind zur Schule geht?
  • Arbeitsblatt 2 – Heute Flüchtling, morgen Arbeitsloser?
  • Internetseiten zum Thema

Icon Download Areitsblatt

Arbeitsblatt Dezember 2015:

Flüchtlinge: Integration im Klassenzimmer
>> Hier downloaden

X

Sie verwenden einen sehr alten Browser.

Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser.
Aktuelle Browser finden Sie hier