Ferien für die Umwelt

Kaum Autos auf den Straßen, viele Flugzeuge am Boden, leere Büros und Fabriken – die Corona- Krise wirkt wie eine Entspannungs­pause für die Umwelt. Welche Auswirkungen hat das auf die Natur und das Klima?

Mädchen springt in einen See
© Getty Images

Der ZEIT LEO-Artikel „Ferien für die Umwelt“ bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich näher mit dem Einfluss der Corona-Krise auf die Umwelt zu beschäftigen. Nach der Lektüre des Artikels können sie Aufgaben und Versuche rund um das Thema bearbeiten und ihr erworbenes Wissen mithilfe verschiedener Rätsel über­prüfen.

Inhalt:

  • Was weißt du über Umwelt­verschmutzung? Die Schüler erstellen eine Mindmap
  • „Ferien für die Umwelt“ – Ein ZEIT LEO-Artikel zum Thema
  • Der natürliche Treibhauseffekt – Die Schüler lösen Aufgaben
  • Wassereis und Eis­wasser – Die Schüler führen Versuche zum natürlichen Treib­haus­effekt und zur Eis­schmelze durch
  • Dem Umwelt­sünder auf der Spur – Die Kinder denken sich eine Bilder­geschichte aus
  • Gewässer­verschmutzung: Schau dir das mal an! Die Schüler malen eine Mal­vorlage nach ihren individuellen Vorstellungen aus
  • Klimaschutz macht Schule – Die Schüler sammeln Ideen, was sie an der Schule für den Klima­schutz unter­nehmen können
  • Kreuzworträtsel – Die Schüler finden Lösungen
  • Gesucht, gefunden! Die Schüler lösen ein Suchsel
  • Internetseiten zum Thema und Lösungen

Icon Download Arbeitsblatt

Juni 2020:

Ferien für die Umwelt

>> Hier downloaden

X

Sie verwenden einen sehr alten Browser.

Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser.
Aktuelle Browser finden Sie hier