Dies ist ein Sponsored Post von SOS-Kinderdorf Campus

„Etwas mit Menschen“ – Berufe bei Hilfsorganisationen

PädagogInnen, ErzieherInnen, JuristInnen, Betriebs­wirtInnen und Marketing­fach­leute – das sind nur einige Beispiele für die verschiedensten Berufs­gruppen bei SOS-Kinder­dorf. Wer sich noch nicht im Klaren darüber ist, was er einmal werden will, und einen Beruf mit Engagement sucht, ist bei Hilfs­organisationen richtig aufgehoben.

Jugendliche
© AdobeStock

In diesem Arbeitsblatt kannst du Schritt für Schritt Berufs­felder bei SOS-Kinder­dorf erkunden. Du überlegst zunächst, wie du dir dein Berufs­leben vorstellst, erfährst etwas über die Grund­sätze und die Arbeits­weise der Hilfs­organisation und lernst anhand von Videos, Berufs­beschreibungen und einem Interessen­test den Berufs­alltag der MitarbeiterInnen und die verschiedenen Tätigkeiten bei SOS-Kinderdorf kennen.

Inhalt

  • Einleitung: Thema und Lern­ziele
  • Mindmap: Wie stelle ich mir mein Berufs­leben vor?
  • Infotext: SOS-Kinderdorf – Fragen und Antworten
  • Video: Berufsfelder bei SOS-Kinderdorf – eine Reportage
  • Interessencheck: Berufs­profile
  • Fazit
  • Internetseiten zum Thema

Icon Download Areitsblatt

Sonderarbeitsblatt:

„Etwas mit Menschen“ – Berufe bei Hilfsorganisationen

>> Hier downloaden

X

Sie verwenden einen sehr alten Browser.

Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser.
Aktuelle Browser finden Sie hier