Dies ist eine Anzeigenveröffentlichung von Google


Digitale Bildung im Klassenzimmer

Jeder Schritt ist Fortschritt. Unter diesem Motto bietet die „Google Zukunftswerkstatt“ kostenlose Bildungsangebote zu einer Vielzahl digitaler Themen an. Ein besonderer Schwerpunkt sind digitale Technologien für Lehrerende und Schüler/innen.

Im Rahmen der des bundesweiten Projekts „Google Zukunftswerkstatt“ können Lehrende lernen, wie sie mit digitalen Tools Unterrichtsinhalte auf neue Weise vermitteln können. Zum Beispiel können sie mit Google Expeditions, einer Virtual-Reality-App für den Unterricht, mit ihren Schülern/innen Orte besuchen, die ein Schulbus nicht erreichen kann: Gemeinsam kann die Klasse zum Mond „fliegen” oder am Great Barrier Reef „tauchen”. Außerdem erfahren Lehrende mehr über die vielen Möglichkeiten, ihre Schüler/innen spielerisch mit Programmieren in Kontakt zu bringen – zum Beispiel mit dem Projekt Open Roberta.

Weitere Details über die Bildungsangebote der Google Zukunftswerkstatt finden Sie auf zukunftswerkstatt.de

Kinder mit VR-Brillen im Schulunterricht

In diesen Beiträgen mehr über das Angebot der Google Zukunftswerkstatt für Lehrende erfahren:

X

Sie verwenden einen sehr alten Browser.

Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser.
Aktuelle Browser finden Sie hier