Unserem Kalender auf der Spur

Den 29. Februar gibt es nur alle vier Jahre. Das nächste Mal steht er für 2020 im Kalender. Was ein Schalt­jahr ist, was dieses mit dem Mond, der Sonne und der Erde zu tun hat und was passiert wäre, wenn die Römer diesen Extra­tag im Februar nicht erfunden hätten – das erfahren Ihre Schüler mit diesem Arbeits­blatt.

Die Erde und andere Planeten aus dem Weltall
© pixabay

Zunächst setzen sich die Kinder mit dem Mondkalender und dem Schalt­tag auseinander und beantworten Fragen zum Text. Dann sammeln sie ihr Wissen über unser Sonnen­system in einer Mind­map. Sie lernen mittels einer Info­grafik mehr über Zwerg­planeten und Raum­sonden, recherchieren zu einem Himmels­körper ihrer Wahl und verfassen einen Aufsatz zu ihm. Anschließend bastelt die Klasse ein Planeten-Memo-Spiel.

Inhalt:

  • Sonne, Mond und Chaos – Was passiert wäre, wenn die Römer das Schalt­jahr nicht erfunden hätten
  • Der Mondkalender – Die Schüler notieren Schwierig­keiten dieses Kalenders
  • Ein ganz spezieller Tag – Die Kinder beschäftigen sich mit dem 29. Februar
  • Das weißt du über unser Sonnen­system – Die Schüler erstellen eine Mind­map
  • Die Zwerge am Himmel – Eine Info­grafik zu Planeten und Raumsonden
  • Dein Lieblings­planet – Die Kinder schreiben einen Aufsatz über einen Himmels­körper
  • Planeten-Memo-Spiel – Die Klasse bastelt ein Spiel
  • Internetseiten zum Thema

Icon Download Areitsblatt

Arbeitsblatt Dezember 2017:

Unserem Kalender auf der Spur – was Sonne und Mond mit ihm zu tun haben
>> Hier downloaden


Das könnte Sie auch interessieren

X

Sie verwenden einen sehr alten Browser.

Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser.
Aktuelle Browser finden Sie hier